IHome  INEWS  IPlanung  IPhilosophie  ISeminar  IRepertoire  IKontakt  IAnfahrt  IImpressum
| Versicherungsrechner    Meine Depots: | monad   | moventum   | OPPENHEIM
Ihre Vorteile einer fachlich qualifizierte, unabhängige Ruhestandsplanung:
Alle Produkte des Marktes werden bewertet und neutral beurteilt und nur die besten kommen für Sie zum Zuge
Die Unabhängigkeit durch den Status des freien Maklers garantiert Ihre freie Anlage- und Vermögensplanung
Individuelle Beratung durch einen Ansprechpartner, der Sie persönlich kennt und betreut
Anpassung Ihrer Vermögensversorgung an Ihre Lebensplanung und –Umstände
Detaillierte Informationen und Anpassungen an Veränderungen des Marktes und politische Entwicklungen
Bankkaufmann
über 10 Jahre Berufserfahrung
in der Finanzdienstleistung
Information schafft Vertrauen

Im September 2002 erfolgte die Gründung meiner Einzelfirma mit persönlicher, unbeschränkter Haftung mit dem Status des freien, unabhängigen Finanzmaklers.
Die Entscheidung, nach meiner langjährigen Berufstätigkeit als “Banker” in die freie Finanzberatung zu gehen, fiel mir durch den Umstand ausgesprochen leicht, der auch in der Print-Ausgabe des Nachrichtenmagazins “Der Stern” (Nr. 14/2005) thematisiert wurde: Ein Bankmitarbeiter beschreibt dort seine Arbeitsplatzsituation: Zitat: ”Früher konnten wir eigenständig unsere Kunden betreuen. Heute gibt es Woche für Woche Zielvorgaben aus der Zentrale in Frankfurt: Es gibt die Top Five, das sind die Fonds und Kredite, die wir in dieser Woche an die Kunden bringen sollen.” Die Kunden seien in diesem System nur die Erfüllungsgehilfen: “Denen soll ich Hasenköttel als Kaffeebohnen verkaufen. Kein schönes Gefühl!”

Meine Zielsetzung ist eine langfristige, erfolgreiche Partnerschaft mit meinen Kunden einzugehen, die weit über das hinausgeht, was üblicherweise angeboten wird.

Natürlich bekomme ich auch heute für meine Arbeit Provisionen, mit dem Unterschied, dass ich verantwortlich zeichne und mit Umsicht und Sorgfalt den Markt beobachte und die Produkte auswähle, die für meine Kunden am besten geeignet sind, Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigen und so eine Vermögensplanung mit Ihnen zusammenzustellen, die sich an Ihren Vorstellungen und Wünschen orientiert und die auf Veränderungen in Ihrem Leben reagiert. Wichtig ist mir hierbei, Sie als Ihr Berater mit Informationen zu versorgen und Vorschläge zu unterbreiten, Sie entscheiden letztlich, wie Ihre strategische Finanzplanung aussehen wird.

Welche vordringlichen Fragen stellen sich meinen Kunden?
Nach dem Krieg war es für die breite Bevölkerungsschicht sehr schwer an geeignete Informationen im Bereich Finanzen zu kommen. Es existierten bis in die siebziger Jahre kaum Fachzeitschriften, die Medien waren noch sehr unterentwickelt und niemand machte sich Gedanken über die Altersvorsorge oder soziale Sicherungssysteme. Die Letztgenannten funktionierten einfach und man hatte Vertrauen in die Politik. Unter der Regierung Willy Brandts wurden die Renten erhöht und Frauen und Männer, wie meine Großeltern, die jahrelang in der Landwirtschaft tätig waren, konnten plötzlich die Alterskasse beantragen. Dies war eine Zeit, in der wenig Informationen an den Endverbraucher geliefert wurden. Schließlich hatte man ein Sparbuch und mehr brauchte man damals nicht. Oder?
Ein Beispiel bezüglich der Altersvorsorge:
Tatsache ist, dass Ende 2002 immerhin ein Drittel aller Frauen in Deutschland weniger als 300,-- EUR Rente bekamen!!!
Das ist nur ein Beispiel, das aufzeigt wie wichtig eine allumfassende und neutrale Information ist.
Heute strömt eine Flut von Informationen täglich auf uns ein: Mailings, Postkarten, Werbung, Internet, usw. Nur die wenigsten sind in der Lage, diese Informationen zu filtern und für sich das Beste herauszunehmen. Mittlerweile wissen selbst schon Kinder, dass die gesetzlichen Renten nicht ausreichen werden, dass tief greifende demografische Veränderungen eintreten werden, und dass die Zeiten der Rentenbezugsdauer erheblich ansteigen werden. Es stellt sich jetzt nur die Frage: Was soll ich tun, um optimal für mich vorzusorgen? Was kann ich vom Staat verlangen? Ist eine Kapitallebensversicherung das beste Produkt für die Altersvorsorge? Sind alle Rentenversicherungen gleich oder gibt es Unterschiede? Wie wirkt sich der Zinseszinseffekt aus wenn ich monatlich spare und was ist der Cost-Average-Effekt?
Man könnte diese Frageliste unendlich fortführen. Das ist sicher! Es ist auch sicher, dass man unendlich viele Fehler machen kann, wenn man sich mit diesen Fragen nicht richtig befasst oder gutgläubig beim nächstbesten Vermittler einen Vertrag abschließt!
Ich sehe mich als kritischer Wissensvermittler zwischen Endkunde und Produktgesellschaften. Meine Dienstleistung liegt darin, meinen Kunden die finanziellen Wahrheiten näher zu bringen, die weder in der Schule noch auf der Universität gelehrt werden.

Heute kann ich Ihnen guten Gewissens die Produkte empfehlen, die am sinnvollsten sind und meinem Verständnis eines engagierten Finanzdienstleisters entsprechen.